Breda, den 2. Juni 2015 – Eine weitere Reduzierung des gesamten Kraftstoffverbrauchs steht bei der Geschäftsführung der Firma Amerongen Kamphuis ganz oben auf der Tagesordnung. Deshalb wurden die insgesamt 90 Lkws und das Fahrverhalten der 110 Fahrer im vergangenen Jahr genau analysiert. Amerongen Kamphuis arbeitet dafür mit Fleet Consultancy by Scania zusammen. Die Tatsache, dass Amerongen Kamphuis über einen gemischten Fuhrpark verfügt, ist dabei keine Einschränkung.

Der Rückhalt und die Unterstützung im gesamten Unternehmen war eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Umsetzung von Fleet Consultancy by Scania. Denn von den Fahrern wird verlangt, dass sie ihr Verhalten ändern. Fleet Consultancy hat dafür gesorgt, dass den Fahrern das eigene Fahrverhalten noch bewusster wird. Ein Scania-Coach hat den Fahrern Tipps und Ratschläge gegeben, um das Fahrverhalten zu ändern. Häufig geht es dabei um kleine Details, auf die man achten sollte. Die Fahrer können täglich in einem online Driver-Coaching-Portal sehen, wie sie gefahren sind. Sie können jedoch auch „Excellence the Game“ spielen. Das Spiel sorgt für den notwendigen Wettbewerb untereinander. So wird sparsames Fahren eine ständige Herausforderung. Man braucht dafür (überall auf der Welt) nur einen Internetzugang. Fleet Consultancy wird bei Amerongen Kamphuis mit den bereits vorhandenen FMS-Systemen ausgeführt, die mit dem Scania Driver-Coaching-Portal verbunden sind. Dabei erweist sich als sehr vorteilhaft, dass keine Investitionen in Hardware oder Anpassungen der Fahrzeuge vorgenommen werden müssen. Das Coaching kann dadurch auf alle verfügbaren Daten der Fahrerberichte erfolgen.

Scania hat sich auch auf die betriebsinterne Ausbildung bei Amerongen Kamphuis konzentriert. So will man erreichen, dass sich die Firma Amerongen Kamphuis nach dem Fleet Consultancy by Scania Programm selbstständig an die Arbeit machen und die eingeschlagene Richtung selbst weiterverfolgen kann.

Amerongen Kamphuis bietet logistische Dienstleistungen für verschiedene temperaturgeführte Waren, einschließlich Lagerung und Umschlag, an. Unser eigenes Netzwerk für Sammelladungen umfasst einen großen Bereich von Nordwest- und Mitteleuropa. In den Beneluxstaaten, in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Tschechien, Ungarn, Dänemark sowie Schweden gewährleisten wir eine landesweite Flächendeckung. Für den Transportservice in und aus den sonstigen europäischen Ländern, wie England, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, Polen, der Slowakei, Norwegen und Finnland, kooperiert Amerongen Kamphuis ebenfalls mit renommierten Länderspezialisten.